Wassersportarten Aquaholix

Segeln lernen und Segelboot mieten an den Seen in Bayern

"Du wirst die Welt niemals richtig genießen, bis nicht das Meer durch Deine Adern fließt, Dich der Himmel zudeckt und die Sterne Dich krönen."

Früher ausschließlich für Handel und Transport genutzt, erfreut sich das Segeln heute großer Beliebtheit bei Freizeitsportlern. Was oft am Segeln geschätzt wird, ist die Mischung aus körperlicher und geistiger Arbeit. Klar braucht es Kraft ein Segel zu setzen oder eine Schot mal eben schnell dicht zu holen. Aber auch der Geist ist gefragt: Welchen Kurs setze ich am besten, um bei diesen Windverhältnissen am anderen Ende des Sees anzukommen? Um wie viel Uhr werde ich wohl am Restaurant ankommen unter Berücksichtigung des abflauenden Windes? Welcher Seemannsknoten ist für diese Aufgabe der richtige? Zu guter Letzt ist zu sagen, dass Segeln ein sehr umweltschonender Sport ist, gesetzt die Crew hält sich an gewisse Vorschriften, was den Schutz der Natur angeht. Kleinere Segelboote haben oft gar keinen Motor und erzeugen daher auch keine Abgase. Größere Segelyachten brauchen manchmal einen Motor, jedoch wird dieser meistens nur zum An- & Ablegen verwendet. Dann braucht es aber auch schon einen entsprechenden Sportbootführerschein.

Du hast Lust auf mehr?

Schaue Dir unsere exklusiven Angebote für Aquaholix Card Inhaber an!

Segelsport Oberland

Segeln

10%

40,50€ / 3h Training

Segel Praxistraining

Segelsport Oberland

Tegernsee & Schliersee

Segel- und Sportbootschule Tutzing

Segeln

10%

243 € / 5 Tage

Wochensegelkurs

Segel- und Sportbootschule Tutzing

Starnberger See

Segel- und Sportbootschule Tutzing

Segeln

10%

243 € / 5 Tage

Wochenendsegelkurs

Segel- und Sportbootschule Tutzing

Starnberger See

Neugierig?

Es warten noch über 150 weitere Freizeitangebote an den schönsten Seen Bayerns auf Dich!

Wie lernt man Segeln?

Segeln lernen ist an sich nicht schwer. Ein bisschen Theorie gibt es schon zu verstehen, aber das ist mit der Hilfe einer unserer kooperierenden Segelschulen am Starnberger See, Ammersee, Chiemsee oder Tegernsee kinderleicht. Einmal die Kurse zum Wind (Amwindkurs, Halbwindkurs, Raumwindkurs, Vorwindkurs) verstanden zu haben, ist schon mal die halbe Miete. Hier sind viele überrascht, dass man mit einem Segelboot sogar beinahe in Richtung des Windes Segeln kann. Kleiner Spoiler: Die Techniker die es dazu braucht nennt man ""Kreuzen"". Dann kommen noch Manöver wie Wende, Halse und das Mann-über-Bord Manöver dazu und schon ist man fast gerüstet. Fehlen nur noch ein paar Segelknoten und los geht’s. Das sind typische Dinge die man in einem Grundkurs lernt. Diese dauern meistens nur wenige Tage. In einem fortgeschrittenen Kurs geht es dann um das Bewegen einer Segelyacht mit anderen Vorsegeln wie dem Gennaker oder dem Spinnaker. Schließlich kann man sich in Regatta Kursen noch den Feinschliff holen um auch bei Segelregatten ganz vorne mit dabei zu sein.

Führerscheinpflicht?

Einen offiziellen Segelführerschein gibt es so nicht. Tatsächlich kann man theoretisch auf den allermeisten Gewässern in Deutschland ein Segelschiff ohne Führerschein bewegen. Eine Führerscheinpflicht ergibt sich ab einer gewissen Größe des Bootes erst durch einen Hilfsmotor. Hat dieser mehr als 5 PS, so braucht es entweder den Sportbootführerschein-Binnen (SBF-Binnen) auf Seen und Flüssen. Oder den SBF-See für das Meer. Dennoch ist es das gute Recht eines jeden Vermieters sich von Dir in welcher Form auch immer Segelerfahrung bestätigen zu lassen. Das kann bspw. durch ein Teilnahmezertifikat bei einem Segelgrundschein erfüllt werden. In Bayern kannst Du ganz einfach ein Segelboot mieten.

Statistiken zum Segeln

Laut jüngsten Statistiken liegt die Anzahl Personen die angeben "häufig" zu segeln in der Bundesrepublik Deutschland bei etwa einer halben Million. Bei knapp 3 Millionen Menschen ist über Hochrechnungen zu erwarten, dass sie zumindest "ab und zu" segeln. Der Segelsport liegt eher weiter unten auf der Liste der beliebtesten Freizeitaktivitäten. Das liegt zum Einen an hohen Eintrittsbarrieren was die Boote angeht, aber auch an dem Fehlglauben, dass man einen aufwendigen Segelführerschein braucht. Doch das stimmt ja alles gar nicht. Ein Grundschein ist schnell gemacht und man muss ja nicht gleich ein Boot kaufen. Die bayrischen Seen haben einige tolle Bootsverleiher zu bieten.

Du möchtest gerne noch mehr über den Wassersport erfahren?

Dann schaue doch mal bei unserem Blog vorbei!

 Spare bis zu 56 €  bei Kursen, Touren & Equipment Verleihen!

Das Neueste von Aquaholix!

Wir informieren Dich über alle Neuigkeiten und Aktionen, 

folge uns auf Instagram und Facebook!

  • Instagram
  • Facebook
  • Aquaholix TikTok Account
  • Aquaholix Youtube Channel

© 2020 - Holix GbR